Ausbildungsvorbereitung

Praktikumsklasse Berufsorientierung HS 9 (9er Hauptschulabschluss und Betriebspraktikum)

In dieser Klasse erhalten Schülerinnen und Schüler aller Schulformen die Möglichkeit den HS 9 sowie eine berufliche Orientierung zu erlangen. Durch enge Anbindung und förderpädagogische Unterstützung ist eine individuelle Begleitung im Praktikum sowie in der Schule möglich.

Ziele

  • Betriebliche Erfahrung durch schulisch begleitetes Langzeitpraktikum
  • Berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten im Fachbereich
  • Bau- und Holztechnik
  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9

Aufnahme

  • Schülerinnen ohne Abschluss

Organisation
Begleitung im Übergang von Schule zum Beruf durch Förderpädagogen und Schulsozialarbeiter an 2 Tagen Praktikum und 3 Tagen Schule 


Praktikumsklasse "Startklar"

Fit für den Start in Ausbildung

In dieser Klasse können Schülerinnen und Schüler die Chance auf einen Ausbildungsplatz oder einen Platz in einem weiterführenden Bildungsgang durch ein individuelles Jahrespraktikum und eine umfassende Berufsvorbereitung deutlich verbessern.

Ziele

  • Grundbildung für den Beginn einer Ausbildung
  • Begleitung und Reflexion des Praktikums
  • Erstellung professioneller Bewerbungsunterlagen
  • Erlangen einer Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme an dem Praktikum

Aufnahme

  • Vollzeitschulpflicht erfüllt (10 Jahre)
  • mindestens Hauptschulabschluss
  • kein Berufsausbildungsverhältnis

Organisation

  • 3 Tage schulisch begleitetes Praktikum und 2 Tage Schule

Praktikumsklasse "Ich pack`das" RWE-Power - Vom Praktikum zur Ausbildung bei der RWE Power AG

Das Angebot gilt für Jugendliche und junge Erwachsene, die eine Ausbildung in einem technischen Beruf anstreben, aber trotz Hauptschulabschluss keinen Ausbildungsplatz gefunden haben. Das einjährige Programm wird an den Standorten Bergheim und Frechen angeboten. Die Teilnehmer arbeiten unter Anleitung in kleinen Teams und besuchen gemeinsam das Berufskolleg.

Ziele

  • Vermittlung von technischem Verständnis
  • handwerklichen Fertigkeiten im Metallbereich und
  • Schlüsselqualifikationen für den Start in eine Ausbildung

Aufnahme/Schriftliche Bewerbung

RWE-Power AG
Ausbildung Bewerbermanagement
Werkstraße, 50129 Bergheim
Telefon: 022 71-70 40 77

Organisation

  • 4 Tage Praktikum bei der RWE-Power AG, ein Tag Schule und ein Tag Lernortkooperation.

 


Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Sekretariat des Adolf-Kolping-Berufskollegs.
Der Anmeldeschluss ist Ende Februar jeden Jahres

Notwendige Unterlagen für die Anmeldung

  • Lebenslauf
  • Zeugnisse der letzten beiden Klassen (Original und Kopie)
  • ein aktuelles Passbild

Ansprechpartner

Bereichsleitung: Herr Jung
Bildungsgangkoordination:
Frau Koch