Anmeldetag verpasst? Kein Problem!

Du warst am Anmeldetag verhindert oder hast ihn verpasst? Kein Problem! Du kannst dich weiterhin über unsere Onlineanmeldung bei uns anmelden. Für manche Bildungsgänge ist ein Beratungstermin notwendig. Diesen vereinbarst du nach deiner Onlineanmeldung telefonisch über unser Sekretariat. Welche Bildungänge das sind und wo du anrufen musst erfährst du innerhalb der Onlineanmeldung. Wir freuen uns auf dich!

Anmeldung und Beratung am AKBK

GEMEINSAM. ZUKUNFT. GESTALTEN.

Dein Weg zum Adolf-Kolping-Berufskolleg. Foto von Andrea Piacquadio von Pexels.
Liebe Bewerbende am Adolf-Kolping-Berufskolleg,
Liebe Schülerin, Lieber Schüler,
Liebe Erziehungsberechtige und Eltern,
Wir freuen uns über dein Interesse am Adolf-Kolping-Berufskolleg. Für das kommende Schuljahr 2023/2024 beginnt die Anmeldung direkt nach den Halbjahreszeugnissen am 21.Januar 2023 und geht bis zum 25.02.2023 (Frist beachten). Eine Onlineanmeldung ist bereits jetzt schon möglich … weiterlesen

Gestaltung ist unsere Leidenschaft

Im Fachbereich Gestaltung hast du die Möglichkeit viele verschiedene Medien aus den Bereichen Film, Web, Interaktionsdesign und Print zu gestalten sowie ganze Werbekampagnen zu entwerfen. Einen Einblick in diese Arbeiten kannst du dir hier verschaffen. Du interessierst dich für Gestaltung und Design? Dann melde dich in unseren Bildungsgängen Gestaltungstechnische/r Assistentin/ Assistent verbunden mit der Fachhochschulreife oder der Allgemeinen Hochschulreife an.


Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
die Bundesagentur für Arbeit veranstaltet vom 06.02.2023 – 11.02.2023 eine Woche in Sachen Zukunft.
Diese Woche bietet die exklusive Chance, TOP 40 Unternehmen aus verschiedenen Branchen mit
weiterlesen …

Europalauf 2022 am Adolf-Kolping-Berufskolleg

Am letzten Schultag vor den Herbstferien fand der erste Europalauf statt und das mit vollem Erfolg! Ziel war es in 20 Minuten möglichst viele Runden zu laufen. Dies gelang Mohammad Rajabi aus der IFK 1 besonders gut, …weiterlesen

Prüfungstermine FHR und AHR 2023
Schüler bearbeitet eine Prüfung.

Liebe Schülerinnen und Schüler,
für die Bildungsgänge mit FHR- und AHR-Abschluss findet ihr hier die aktuelle Terminliste. Darin sind auch die Termine für den Blockunterricht der AHR nach den Abiturprüfungen enthalten.
Beste Grüße
Das Adolf-Kolping-Berufskolleg

Kein Abschluss ohne Anschluss

Unter dem Titel "Kein Abschluss ohne Anschluss" bietet der Rhein-Erft-Kreis auf berufsorientierung-rek.de eine Plattform für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräften um den Übergang von Schule in den Beruf zu gestalten.

Kunstausstellung "Ein gemeinsames Wir – Kerpen"

Am 30. Mai 2022 fand im Foyer des AKBK die feierliche Eröffnung der Kunstausstellung „Ein gemeinsames Wir – Kerpen“ statt. Zu Besuch waren der Landrat, Herr Frank Rock, der ein Grußwort aussprach, sowie der Bürgermeister der Kolpingstadt Kerpen, Herr Dieter Spürck, der die Ausstellung offiziell eröffnete. …weiterlesen


Spendenaktion am Adolf-Kolping-Berufskolleg Kerpen
Im Rahmen einer Spendenaktion für die Ukraine konnten alle am Schulleben beteiligte Personen eine freiwillige Spende tätigen. Die Höhe der Spende konnte dabei ebenfalls frei gewählt werden. Dabei ist ein Betrag von 1.150 € zusammengekommen. Ein besonderer Dank geht an die Klassen G13-A1, die mit Ihrem Verkauf von Kuchen, Muffins und Waffeln einen sehr großen Beitrag zu dieser Spendensumme geleistet haben.
Herzlichen Dank an alle Spender, für dieses großartige Ergebnis!

#missionmachertag am Adolf-Kolping- Berufskolleg Kerpen


IKK-Gesundheitsprogramm für die handwerkliche Ausbildung startet mit großer Auftaktveranstaltung.
"Das war aber cool", "Der Sportteil war schon anstrengend, hat aber Spaß gemacht" diese und ähnliche Aussagen trafen die angehenden Anlagemechaniker und Tischler am 26.04.2022 am Adolf-Kolping- Berufskolleg zum #missionmachertag …weiterlesen

Solidarität für die Mitmenschen in der Ukraine

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Ausbildende, liebe Eltern,
unser Berufskolleg setzt sich als Europaschule und Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage für den Geist der Menschlichkeit, der Demokratie und der Freiheit, zur Achtung vor der Überzeugung des anderen, zur Völkergemeinschaft und Friedensgesinnung ein.
Das Kriegsgeschehen in der Ukraine mitten in Europa bekümmert die Schulgemeinschaft sehr. Wir nehmen die Ängste und Sorgen mit Besorgnis in unserer Schulgemeinde zur Kenntnis und werden diese im Unterricht angemessen thematisieren. Unsere Solidarität gilt allen betroffenen Mitmenschen in Ukraine und deren Angehörigen. Unsere Gedanken sind bei den Menschen in der Ukraine, deren Leben in Gefahr ist.

Für die Schulgemeinschaft
Ihr Schulleiter
Michael Helleberg

Ehemaliger Schüler wird zum Testimonial des Talentscoutings Köln

Seit mehreren Jahren ist das AKBK teil des Programms Talentscouting Köln. Hierbei geht es darum junge Talente auf ihrem persönlichen Bildungsweg zu begleiten, Chancen zu ergreifen und Stärken hervorzuheben. Unser Talentscout, Thiemo Jares, kommt deswegen einmal pro Monat …weiterlesen

G12-A1 gestaltet Piktogrammsystem

Auf Grundlage der Zeichenlehre entwickelte die Klasse G12-A1 ein Piktogrammsystem was als Leitsystem dienen soll. Das Piktogrammsystem sollte einen erkennbaren Bezug zur Schule bzw. zum Coporate Design des Adolf-Kolping-Berufskolleg aufweisen und die verschiedenen Bildungsgänge mit den unterschiedlichen Schwerpunkten visuell darstellen. Eine Auswahl der gelungenen gestalterischen Arbeiten von Lana Langen, Hanim Aliyeva, Nergiz Dagli und Pervin Hamdi aus der G12-A1 möchten wir hier zur Ansicht präsentieren.
Die Klasse G12-A1, aus dem Fachbereich Gestaltung, absolviert ihre Ausbildung zum Gestaltungstechnischen Assitenten am Adolf-Kolping-Berufskolleg und die schulische Qualifikation der Allgemeinen Hochschulreife.

IHK Besteneherung 2021

Am 4. November 2021 fand erneut die Besteneherung der IHK Köln statt, bei der Auszubildene geehrt werden, die Ihre Ausbildung in 2021 mit einem sehr guten Ergebnis abgeschlossen haben. Geehrte wurde auch unser Schüler Marvin Feldmann aus der Klasse ELI-A1 der die Facharbeiterprüfung der IHK-Köln der Elektroniker für Betriebstechnik im Frühjahr 2021 mit der Note „Sehr gut“ abschloss. Herr Feldmann hatte seine Ausbildung bei der RWE-Power um ein halbes Jahr verkürzt (drei anstatt sonst 3,5 Jahre). Wir gratulieren Marvin Feldmann, zu diesem herausragendes Ergebnis und wünschen Ihm für seine Zukunft alles Gute.

Berufsbildung im europäischen Ausland

Adolf-Kolping-Berufskolleg wird mit Erasmus-Akkreditierung der NABiBB bis 2027 ausgezeichnet

Seit über 20 Jahren entsendet unsere Schule, das Adolf-Kolping-Berufskolleg in Kerpen, Auszubildende in Betriebspraktika ins europäische Ausland. Zielländer sind Großbritan-nien, Irland, Finnland, Dänemark, Spanien und die Tschechische Republik. Gefördert werden diese hochwertigen Aufenthalte durch das Programm Erasmus+ der Europäi-schen Union …weiterlesen

Erasmus-Akkreditierung
Erasmus Adolf-Kolping-Berufskolleg.  Photo by freestocks.org from Pexels

Wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass wir erneut für unsere Mobilitätsaktivitäten im Rahmen der Erasmus-Akkreditierung, im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung, zertifiziert wurden. Damit können wir auch weiterhin unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bieten, berufliche Erfahrungen im Ausland zu sammeln.

Erfolg beim Deutschen Gründerpreis für die I11-A1

Auch in diesem Jahr hat unsere Schule am Deutschen Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler teilgenommen. Seit letztem Jahr gestalten sich durch die Pandemie für die Schülerinnen und Schüler jedoch Hürden. Viele Veranstaltungen der KSK-Köln, um die Schülerinnen und Schüler auf die Aufgaben des DGPS vorzubereiten, mussten abgesagt werden. Dennoch dürfen wir in diesem Jahr erfreuliche Nachrichten verbreiten …weiterlesen

Gesundheitsförderung für Auszubildende im Handwerk
missionmacher.  Photo by Lisa from Pexels

Das Adolf-Kolping-Berufskolleg beteiligt sich an der Aktion #missionmacher Das Gesundheitsförderungsprogramm der IKK classic dreht sich um die multimediale Vermittlung eines ganzheitlichen Gesundheitsverständnisses für Auszubildende in einer dualen Ausbildung im Handwerk und ihrer Lehrkräfte. In speziell entwickelten Unterrichtsreihen zu den Themen Bewegung, Ernährung, Regeneration und Selbstmanagement werden ressourcenorientierte und … mehr

Wir sind vorbereitet

 Photo by Julia M Cameron from Pexels
Die Entwicklung des Pandemiegeschehens kann jederzeit Einschränkungen des geplanten Präsenzunterrichts erforderlich machen. Um dann auf eventuelle Quarantänemaßnahmen angemessen reagieren zu können, möchten wir mit unserem Konzept zum „Lernen auf Distanz“ einen verbindlichen Rahmen schaffen, der unseren Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern, den dualen Partnern, Maßnahmeträgern und auch uns Lehrkräften als klare einheitliche Richtlinie dient. Erfahren Sie hier mehr wie unser Konzept zum Lernen auf Distanz aussieht.

Was ist am Berufskolleg möglich?

Das Berufskolleg in Nordrhein-Westfalen ist eine Schulform der Sekundarstufe II. Es ist mit den beruflichen Schulen in anderen Bundesländern vergleichbar. Das Berufskolleg vermittelt in einem differenzierten Unterrichtssystem in einfach- und doppeltqualifizierenden Bildungsgängen eine berufliche Qualifizierung (berufliche Kenntnisse, berufliche Weiterbildung und Berufsabschlüsse). Darüber hinaus können vom Hauptschulabschluss bis zur Allgemeinen Hochschulreife alle allgemeinbildenden Abschlüsse erworben bzw. nachgeholt werden. Was alles möglich ist zeigt dieser Film.

Gestaltungstechnische Assistenten entwerfen Re-Design der Website von Moderne Energie Rhein-Eft e.V.

In Zusammenarbeit mit der Klasse G12-F1, Gestaltungstechnische Assistenten*innen, der Stufe 12 des Adolf-Kolping-Berufskollegs in Kerpen-Horrem wurde eine neue Struktur sowie ein neues Design für die Website moderne-energie-rek.de des Vereins entwickelt.

mehr …

Wir sind Schule ohne Rassismus! Wir haben uns verpflichtet, uns gegen jede Form von Diskriminierung an unserer Schule aktiv einzusetzen und bei Konflikten einzugreifen ...

In der Technikerausbildung im Bereich Gebäudesystemtechnik sind noch Plätze frei. Eine Anmeldung ist jederzeit möglich.

Beiträge unseres AKBK-Radios finden Sie hier.